Effizienzmanagement

EN 3

Als weltweit tätiger Logistikdienstleister unterhalten wir eigene Flotten und Gebäude und nutzen zusätzlich Kapazitäten von Transportpartnern. In der See- und Bahnfracht arbeiten wir mit Reedereien und Eisenbahngesellschaften zusammen.

Die Effizienz unserer eigenen Flotten und unserer Gebäude verbessern wir durch ein umfangreiches Effizienzmanagement, zu dem unter anderem der Einsatz innovativer Technik zählt. Bei Neubeschaffungen muss gemäß der Konzerninvesitionsrichtlinie nachgewiesen werden, dass diese CO2-effizienter oder umweltfreundlicher sind als der Bestand. Daher sind fortschrittliche Effizienztechniken in unserer Flotte und unseren Gebäuden häufig bereits Standard.

Bei allen Maßnahmen folgen wir den beiden Grundprinzipien „Verbrennung reduzieren“ (Burn Less) und „Saubere Verbrennung“ (Burn Clean). Durch Burn Less senken wir zunächst unsere betrieblichen Energie- und Kraftstoffverbräuche, bevor wir durch Burn Clean zusätzliche Potenziale für Emissionseinsparungen erschließen. So tragen wir dazu bei, auch die Entwicklung der lokalen Luftschadstoffe und Lärmemissionen positiv zu beeinflussen.

Prinzipien zur Effizienzverbesserung

 Prinzipien zur Effizienzverbesserung