Organisation der Unternehmensverantwortung

PwC

Corporate Center und Global Business Services legen die Standards für die verantwortliche Unternehmensführung fest. Dazu zählen vor allem die strategische Ausrichtung, der systematische Austausch mit den StakeholderPersonen und Anspruchsgruppen, die von der unternehmerischen Tätigkeit berührt werden.-Gruppen, die für die Unternehmensverantwortung wesentlichen Konzernrichtlinien, wie zum Beispiel der Verhaltenskodex, aber auch bereichsübergreifende Funktionen wie ComplianceEinhaltung von Gesetzen und Vorschriften, Standards, Normen, unternehmensinternen Regelungswerken und Selbstverpflichtungen. oder das Lieferantenmanagement. Außerdem werden Standards für die Vergütung im Konzern, für das Gesundheitsmanagement und den Arbeitsschutz gesetzt.

Die Unternehmensbereiche sind dafür verantwortlich, Kundenanforderungen mit den strategischen und ethischen Grundsätzen der Unternehmensverantwortung zu verknüpfen und den Verhaltenskodex für Lieferanten in ihren Vertragsbeziehungen zu verankern.

Mit klaren Governance-Strukturen, Managementsystemen, KPIs und Zielen sowie regelmäßigem Reporting steuern wir die Themen und schaffen ein Höchstmaß an Transparenz. Auf Arbeitsebene (RPB-Arbeitsgruppe, Diversity Council, Occupational Health & Safety Committee) werden die Themen identifiziert und Entscheidungsvorlagen für das jeweils übergeordnete Gremium (RBP Council, HR Board, Operations Board) vorbereitet.

Gremien der Unternehmensverantwortung

PwC
Gremien der Unternehmensverantwortung

Die Perspektiven und Expertise externer Fachleute holen wir beim Sustainable Advisory Council (SAC) ein, dessen Aufgabe es ist, unsere Nachhaltigkeits-Agenda aus externer Sicht zu überprüfen. Das SAC setzt sich aus unabhängigen Experten und Vordenkern aus verschiedenen Disziplinen (Wissenschaft, Wirtschaft, humanitäre Gemeinschaft, Umwelt, Logistik, Politik, Medien und Ethik) zusammen. Durch die Verschmelzung des Integrity Board mit dem SAC im Berichtsjahr wurden die Kompetenzen gebündelt und die Effizienz verbessert.

Wesentliche interne Gremien und Arbeitsgruppen
Verantwortliche Unternehmensführung  
Responsible Business Practice (RBP) Council  
  • Bereichs- und funktionsübergreifendes Entscheidungsgremium
  • Trifft seine Entscheidungen auf Grundlage der Informationen, die es von der RBP-Arbeitsgruppe erhält
  • In der RBP-Arbeitsgruppe werden der bereichsübergreifende Austausch zwischen den Zentralfunktionen und den Unternehmensbereichen zu den verschiedenen Themenfeldern in der verantwortlichen Unternehmensführung ermöglicht und Entscheidungsvorlagen vorbereitet
Mitarbeiter 
HR Board  
  • Konzernweite Steuerung sämtlicher Personalthemen
  • Mitglieder: Leiter der divisionalen Personalbereiche sowie Vertreter der zentralen HR-Funktionen unter dem Vorsitz des Personalvorstands
Diversity Council  
  • Austausch über die Weiterentwicklung des Diversity-Managements in den Unternemensbereichen
  • Mitglieder: Führungskräfte aus den Zentralfunktionen und Unternehmensbereichen unter dem Vorsitz des Personalvorstands
Arbeitsschutz  
Operations Board  
  • Verantwortlich für die Steuerung und Entwicklung der Arbeitsschutzkennzahlen
  • Mitglieder: Führungskräfte der Unternehmensbereiche unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden
Occupational Health & Safety Committee  
  • Definiert bereichsübergreifend Standards und Regelungen im Arbeitsschutz, untersucht Unfallschwerpunkte, entwickelt Präventionsmaßnahmen und bereitet Entscheidungen für das Operations Board vor
Umweltschutz  
GoGreen Sponsors Board  
  • Entscheidet über die Umsetzung der Umweltstrategie und die Entwicklung von Umweltprodukten auf Konzernebene
  • Mitglieder: Führungskräfte aller Unternehmensbereiche sowie Vertreter der relevanten Konzernfunktionen unter Leitung des Vorstandsvorsitzenden
  • Umweltschutzthemen werden regelmäßig auch in den Sitzungen des Konzernvorstands diskutiert.
  • In jedem Unternehmensbereich, in den größeren Regionen auch auf lokaler Ebene und auf Länder- und Standortebene, gibt es GoGreen-Teams, die direkt an die Geschäftsentwicklungsabteilungen berichten