Soziales Engagement der Mitarbeiter

Das beispielhafte soziale Engagement der Mitarbeiter wird von Deutsche Post DHL Group ausdrücklich unterstützt und ist ein Grundprinzip unserer Unternehmenskultur. Im Ehrenamt kommen die Mitarbeiter mit vielen Lebenswelten in Berührung, erweitern ihren Horizont und verbessern ihre sozialen Kompetenzen. Dies wirkt im Verhalten am Arbeitsplatz und in der Arbeitsmotivation fort.

Global Volunteer Day

Global Volunteer Day: Geleistete Stunden (in Tausend)

Global Volunteer Day: Geleistete Stunden (in Tausend)

Eine feste Größe im ehrenamtlichen Engagement unserer Mitarbeiter ist seit 2011 der Global Volunteer Day (GVD)Im Rahmen des Global Volunteer Day rufen wir unsere Mitarbeiter auf, sich als Freiwillige in lokalen gemeinnützigen Projekten zu engagieren.. Er bietet unseren Mitarbeitern eine Plattform zur Realisierung gemeinnütziger Projekte in enger Zusammenarbeit mit unabhängigen lokalen Organisationen. Dabei ist der ehrenamtliche Einsatz im Rahmen des GVD nicht auf einen bestimmten Tag oder ein einzelnes Projekt begrenzt, sondern soll Anreize für eine langfristige Zusammenarbeit zwischen unseren Mitarbeitern und den gemeinnützigen Organisationen setzen. Im Rahmen der Konzerninitiative „Certified“ wird den Führungskräften vermittelt, wodurch sie die GVD-Aktivitäten unterstützen können.

Im Berichtsjahr haben sich erneut über 100.000 Mitarbeiter im Rahmen des GVD für gemeinnützige Projekte in ihrem direkten Umfeld eingesetzt. Davon haben sich rund 76.000 Mitarbeiter aktiv an Projekten beteiligt. Insgesamt wurden rund 365.000 Freiwilligenstunden in 2.490 Projekten rund um den Globus geleistet. Damit wächst der ehrenamtliche Beitrag unserer Mitarbeiter ebenso beständig wie die Vielfalt der unterstützten Projekte. Seit 2015 erfassen wir die Beteiligung am GVD nach dem LBG-Modell und haben diese Darstellung im Berichtsjahr fortgeführt.